Afin d'optimiser notre site Web et de l'améliorer continuellement, nous utilisons des cookies. En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies. Plus d'infos

Hui Hui Maschine Andersrum Puzzle

PDFImprimerE-mail
Dieses physikalische Spielzeug wird so manchen um den Verstand bringen.
Reibt man den Rundstab über die Einkerbungen, wird der Propeller in Drehbewegung versetzt. Durch einen kleinen Trick kann man die Drehrichtung bestimmen. Ein Fuss von der Erde...
Hui Hui Maschine, Zauberpropeller, Andersrum, Hui-Hui-Rad, Hui-Rädchen, Hui-Hui-Rädchen, Magische Windmühle, Trickpuzzle in den Maßen 4,0 x 20,8 x 1,5 cm, samanea holzHui Hui Maschine, Zauberpropeller, Andersrum, Hui-Hui-Rad, Hui-Rädchen, Hui-Hui-Rädchen, Magische Windmühle, Trickpuzzle in den Maßen 4,0 x 20,8 x 1,5 cm, samanea holz
Prix ​​de vente7,00 €
Description du produit

Eine Hui-Maschine, auch bekannt als Hui-Hui-Maschine, Hui-Rad, Hui-Hui-Rad, Hui-Rädchen, Hui-Hui-Rädchen, Magische Windmühle, Zauberschrauber oder Zauberpropeller, ist ein einfaches Holzspielzeug, welches aus zwei Holzstäben besteht: Einer ist mehrfach eingekerbt und an einem Ende typischerweise mit einem Nagel versehen, auf dem sich lose ein propellerähnliches Holzteil drehen kann; der andere Holzstab wird vom Spieler über die Kerben gerieben. Dadurch kann ein Spieler, der den Trick der Hui-Maschine kennt, den „Propeller“ kontrolliert in eine rechts- oder linksgerichtete Drehbewegung versetzen.

Als vor ca. 500 Jahren die Hui-Maschine von Heinrich Ullbrecht von Isenstein (kurz H.U.I.) erfunden wurde blieb der zu erwartende Erfolg leider aus. Nur langsam setzte sich diese für die damalige Zeit wirklich bahnbrechende Erfindung durch. Es wird berichtet, dass es in adligen Kreisen kurzzeitig in Mode war die H.U.I.-Maschine am Hofe bei geselligen Empfängen zu präsentieren und damit unwissenden Gästen zu imponieren. Erst der Apotheker und Tüftler Hans-Ullrich Immenthal brachte der Hui Maschine (damals auch als Hui-Hui-Maschine bekannt) 1867 den großen Durchbruch auf der Weltausstellung in Paris bei der auch erstmals der Flugkolbenmotor vorgestellt wurde.

Anfang des 20. Jahrhunderts erfreute die Hui-Maschine Groß und Klein in Zentraleuropa sowie der neuen Welt in Nordamerika. Nach dem ersten Weltkrieg und im Rausch der zwanziger Jahre konnte die Hui-Maschine ihre bis dahin größte Verbreitung und Beliebtheit verzeichnen.

Reinhard Heydrich, der die Hui-Maschine fälschlicher Weise als Erfindung dem jüdischen Apotheker Immenthal zuschrieb, erklärte diese 1938 als entartet und verbot den Besitz und den Vertrieb der Hui-Maschine im ganzen Reich. Erst Ende des 20. Jahrhunderts und Anfang des 21. Jahrhunderts eroberte die Hui-Maschine wieder die Herzen von Jung und Alt als Gesellschaftsspiel in fröhlichen Runden, bei Geburtstagen und Familienfeierlichkeiten.

Lot de 1

Commentaires des clients

Il n'y a pas encore de commentaire sur ce produit.

s'identifier

chariot

 x 

Panier Vide